Mittwoch, 12. Februar 2020

Verzopft Gr. 43


Es ist soweit, ich habe mal wieder ein neues Muster ausprobiert. Verzopft heißt es und es wird mit rechtsverschränkten und linken Maschen gestrickt. Ich habe wieder einen Rollrand gestrickt, weil ich den so gerne trage. In der Anleitung findet ihr aber auch einen Chart für das Bündchen, wo das Muster dann zum Bündchen passt.

Das Muster eignet sich auch wieder für Menschen, die keine dicken Muster am Fuß haben können, die immer im Schuh drücken, weil es nur ein 1/1 Zopf ist und somit schön dünn ist.

Ich wünsche Euch viel Spaß beim Nachstricken.


Gestrickt habe ich mit NS 2,5 und Hightwist Merino von  Wollträume in den Farben Konfettikinder 04 und türkis.



 

Donnerstag, 6. Februar 2020

Lange Weste


Meine Lange Weste ist fertig. Leider war es etwas windig beim fotografieren. 

Die Weste ist etwas mehr gewachsen, als die Maschenprobe ergeben hatte. Deshalb geht sie mir jetzt bis zum Knie.

Hinten habe ich die Weste ja mit verkürzten Reihen länger gestrickt als vorne, auch das fällt nach dem Waschen nicht mehr wirklich auf.

Und damit Ihr mal seht, wie die Weste mir passt, habe ich mich mal durchgerungen und habe ein Tragefoto machen lassen. Und das, obwohl ich Fotos von mir hasse wie die Pest.



Jetzt mache ich mir noch eine neue Lederschließe für die Weste, damit sie bei Wind nicht immer von meinen Schultern rutscht.

Verstrickt habe ich Cool Merino von dibadu in der Farbe Holundersaft. Verbraucht habe ich 836g bei NS 4 und für die Bündchen NS 3,5.
 

Montag, 27. Januar 2020

Lange Weste (Fortschritt)



Die Weste wächst langsam. Mit den Ärmeln bin ich fast verzweifelt. Egal nach welcher Anleitung ich es probiert habe, es hat nicht geklappt. Also habe ich mich Schritt für Schritt herangetastet und alle paar Runden probiert, ob es an meine dicken Arme passt.

Nachdem ich dann endlich mit dem Ergebnis zufrieden war, habe ich den Körper weiter gestrickt und zum ersten Mal in meinem Leben Taschen eingestrickt. Die Taschen sind etwas klein geworden, aber jetzt weiß ich, wie es geht und kann das dann beim nächsten Oberteil ändern.

Die nächste Herausforderung wird sein, das die Weste hinten länger werden soll, als vorne. Das möchte ich mit verkürzten Reihen probieren. Und dann muss ich mir noch etwas für die Blende überlegen, denn am Hals muss die Weste noch etwas höher kommen.

Dienstag, 14. Januar 2020

Lange Weste


Mein erstes Projekt in 2020 ist wieder ein Großprojekt. Es wird eine Lange Weste als RVO für mich. 

Da alle Versuche nach einer Anleitung zu stricken fehlgeschlagen sind, stricke ich jetzt einfach ohne Anleitung drauf los. Mal schauen, was daraus wird.


Als nächstes werde ich jetzt erst einmal die Arme stricken, damit ich weiß, wieviel Wolle ich dafür brauche und die Weste dann dementsprechend lang stricken kann.

Damit es nicht nur glatt rechts ist, stricke ich mir auf der linken Vorderseite einen Zopf rein.


Dieses Mal verstricke ich zum ersten Mal Cool Merino von dibadu alles in Wolle.