Donnerstag, 11. Juli 2019

Suriously Holey XL


Mein Suriously Holey XL ist fertig und weil das Tuch so schön groß ist, hat mein Vater es für mich gehalten, damit ich ein schönes Foto machen kann.

Vor dem Waschen war das Tuch 0,65 x 2,00m groß. 
Vorderseite:

Rückseite:

Nach dem Waschen und spannen ist es jetzt 0,96 x 2,15m groß. 


Gestrickt habe ich das Tuch mit Naturtalent von Wollträume und NS 3,75. Da das Original Tuch nur 66 cm hoch ist, habe ich das Muster verlängert und bin somit auf 96 cm gekommen, das passt besser zu mir.

Verbraucht habe ich 193g dunkler Kürbis und 187g Brombeer. Wenn ich nicht zu ängstlich gewesen wäre, hätte ich noch 1 Wiederholung mehr gemacht, dann wäre dunkler Kürbis ganz aufgebraucht.




Mittwoch, 19. Juni 2019

Suriously Holey



Das Tuch Suriously Holey hatte es mir schon länger angetan. Die Anleitung habe ich geschenkt bekommen für die ganzen Socken, die ich als Auftragsarbeit gestrickt habe. Ich glaube ich hätte mir die Anleitung bis jetzt noch nicht gekauft, weil ich Angst hatte das englisch nicht zu verstehen. Wenn ich nicht schon Erfahrung mit 2 farbigem Patent hätte, dann wäre es mir auch sehr schwer gefallen. So aber geht es. Wenn der Anfang mal bis gemacht ist, versteht der Rest sich von selber.

Zuerst hatte ich die Farbe Brombeer als Vordergrundfarbe und die Farbe Dunkler Kürbis als Hintergrundfarbe. Das hat mir aber nicht gefallen, also habe ich nochmal angefangen und jetzt ist Dunkler Kürbis die Vordergrundfarbe.

Ich stricke das Tuch aus Wollträume Traumsterne Naturtalent Merino mit NS 3,75. 

Und so weit bin ich jetzt.

Dienstag, 11. Juni 2019

Einhorn Schlüsselanhänger



Nun hätte ich doch fast vergessen Euch das kleine Einhörnchen vorzustellen, das als Schlüsselanhänger mit den Socken mitreisen durfte.

Das Einhorn habe ich im Netz gesehen, aber keine Anleitung dazu gefunden, also habe ich versucht es nach dem Bild zu häkeln. Und ich finde, es ist einfach nur süß geworden. Gehäkelt habe ich mit Catania und NS 2,0.

Die neue Besitzerin finde das Einhorn auch süß und ihr Kater hat direkt mal beschlossen, das Einhorn und die Socken gehören mir.



 
 

Samstag, 1. Juni 2019

Reste von den Resten GumGums


Diese Sneakers sind aus den Resten, der Reste von den 5 Strängen entstanden, die ich als Auftragsarbeit bekommen hatte.

Verstrickt sind darin diese Reste: Zauberstab 25g, Beere pastell 12g, Wintertag 8g und Happy Day 12g.

Und weil ich die Spitze nicht nur in Beere pastell stricken wollte, habe ich noch einen kleinen Rest (4g) von dem Strang Mrs Crumble in der Spitze mit verstrickt.
Nun sind alle 5 Stränge verstrickt und das Paket ist bei der neuen Bestzerin angekommen.

Hier nochmal die 5 Stränge, die zu mir kamen.

Und diese Socken sind daraus geworden:

Und damit die Socken nicht so alleine reisen mussten, habe ich noch ein kleines Einhorn gehäkelt, das die Socken auf der Reise beschützt hat.

Und ihr Kater hat direkt mal alles für   sich beansprucht.