Montag, 11. November 2019

Starflake Mysterykal


Dieses Jahr mache ich zum ersten Mal beim Westknits Mystery Kal mit. Leider hinke ich ein wenig hinten dran, da ich erst später anfangen konnte. Clue 1 ist fertig.


Ich stricke mit Lifestyle von Wollträume in den Farben dunkeles Smaragd und Fantasia, NS. 4.

 
 

Montag, 4. November 2019

Stitch Surfer Nr.2


Ich musste noch ein Paar Stitch Surfer in Gr. 43 stricken. Bei meinem ersten Paar hat das ja nach einigen Anfangsschwierigkeiten mit dem surfen ganz gut geklappt. 

Allerdings war in der deutschen Übersetzung ein Fehler. Das Ergebnis passte nicht zu den Bildern aus der Anleitung. Man startet mit rechts surfen, dann 4 Runden ohne surfen und dann kommt das links surfen und dann muss man nochmal nach links surfen, statt wie in der Anleitung angegeben nach rechts, dann passt das Ergebnis auch zu den Bildern in der Anleitung.

Und ich wäre ja nicht ich, wenn ich nicht irgendetwas an einer Anleitung verändern würde, also habe ich diesmal probiert die Socken mit Rollrand zu stricken.



Ausserdem wollte ich diesmal die Fersen an beiden Socken mit der gleichen Farbe stricken. Da musste ich dann ein bisschen rumtüffteln, damit ich das hinbekomme, ohne den Faden abzuschneiden und neu anzusetzen.

Gestrickt habe ich mit Hightwist Merino von Wollträume, in den Farben:
Dämmerung, 36g und Gelborange, 28g.

 
 

Mittwoch, 23. Oktober 2019

Love Ewe Baby á la Heike


Das Tuch Love Ewe Baby von SoSu hat mich schon länger gereizt zu stricken. Allerdings war es wie so ziemlich alle Tücher zu klein für mich. Also habe ich es frei Schnauze verlängert, damit es mir passt.



Vor dem Waschen dachte ich noch, das ist ja immer noch zu klein. Aber beim Waschen ist es dann noch ordentlich gewachsen. Jetzt ist es 2,40x1,02m groß.

Vor dem Waschen: 

Gestrickt habe ich mit NS 4 die Naturtalent von Wollträume in den Farben:
Eisblau 100g
Smaragd 107g
Marine 100g 




 

Montag, 23. September 2019

Roter Ara


Papagei Nr. 8. Ich konnte nicht anders, ich musste unbedingt nochmal einen Papagei häkeln.

Dieses Mal habe ich ihn aus Polywolle gehäkelt, weil der Papagei draussen wohnen wird. Die Anleitung gibt es hier.




Mein Bruder hat vor 2 Jahren ein Pflaumenbäumchen gepflanzt und da aus Jux einen Plastikapfel rein gehängt. Viele Leute, die da vorbeikommen wundern sich darüber das der Baum nur einen Apfel trägt. Sogar letzten Winter sagte ein Mann zu seiner Frau: "Schau mal, da hängt noch ein Apfel und der ist sogar noch so schön rot." Kaum jemand bemerkt, das es eigentlich ein Pflaumenbaum ist.

Und da der Baum dieses Jahr keine Früchte trägt, weil die Blüten befroren waren, habe ich gedacht, ich schmücke ihn dann auch mal ein wenig, damit der Apfel nicht so alleine ist.

Mein Bruder hat Augen gemacht als er ihn sah und meinte, jetzt fehlt nur noch eine Birne und eine Banane.

Und hier wohnt der Papagei jetzt: