Freitag, 4. Dezember 2015

Dackel






Ein Rauhhaardackel Namens Pucki ist der Grund warum dieser Dackel gehäkelt wurde. Da ich keine gescheite deutsche Anleitung gefunden habe, musste ich zum ersten Mal eine russische Anleitung nachhäkeln. Was soll ich sagen, ich versteh immer noch kein einziges Wort russisch, aber Pucki ist trotzdem fertig geworden. Die Anleitung findet Ihr hier.
Gehäkelt mit Catania und NS 2,5. 

Kommentare:

  1. Pucki ist ja niedlich geworden, und das ohne Russisch zu können.....einfach nur WoW.
    glg Jasmin

    AntwortenLöschen
  2. Danke Jasmin. Ich freue mich immer über so liebe Kommentare.
    GLG Heike

    AntwortenLöschen
  3. Ist gar nicht so schwer, nicht wahr =)
    Ich hab auch mal nach einer russischen Anleitung gehäkelt und war ganz überrascht, dass es gar nicht so knifflig war wie ich dachte =)

    LG Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt, wenn man die Grundbegriffe mal bis kennt, ist es recht einfach eine russische Anleitung nach zu häkeln.
      LG Heike

      Löschen