Dienstag, 15. August 2017

Einhorn


Das Einhorn ist heute pünktlich fertig geworden. Meine Physiotherapeutin hat sich riesig gefreut.

Die Beine habe ich heute morgen nochmal abgemacht und mit 3 Drähten statt einem versehen. Vorher war nicht daran zu denken, es zum Stehen zu bekommen.

Der Schwanz war die schlimmste Arbeit für mich. 100 Runden á 6 Maschen. Danach wußte ich, was ich getan habe.

Gehäkelt mit NS 2,5 und Catania von Schachenmayr. Als Anleitung dafür diente mir das Düsterhorn.






 

Freitag, 11. August 2017

Einhorn


Eigentlich wollte ich heute fertig sein mit dem Einhorn. Leider ist es doch mehr Arbeit, als erwartet. 

Am Mittwoch Nachmittag hatte ich mich kurzfristig dazu entschlossen dieses Einhorn für meine Physiotherapeutin zu häkeln. Sie war am Dienstag so traurig, da am Wochenende Ihr Pferd einfach tot umgefallen ist. Also wollte ich sie heute überraschen und Ihr das Einhorn schenken, damit es Ihre Wünsche erfüllen soll.

Leider habe ich heute nicht mehr geschafft, als die Hinterbeine anzunähen und zu füllen. Nun muss ich es eben dann am Dienstag mitnehmen, wenn ich wieder zu Ihr hin muss.
 

Montag, 7. August 2017

Sustrum Weste II (Anstrick)


Eigentlich wollte ich ja die Anmore Jacket stricken. Da ich aber für diese schöne Wolle dann hätte NS 6 nehmen müssen, um die richtige Maschenprobe zu machen (empfohlene NS laut Etikett 3-3,5), das hat mir aber nicht gefallen. Deshalb habe ich mich entschieden mir noch eine Sustrum Jacket zu stricken.

Ich stricke wieder mit Merino Lifestyle von Wollträume und diesmal mit NS 4,5 für das Unterteil und 4 für das Oberteil.

Die Farbe war das Muttertagsspezial in diesem Jahr. Sie hat mir so gut gefallen, das ich 8 Stränge bestellt habe. Ich hoffe es reicht, da ich ja mit einer größeren Nadel das Unterteil diesmal stricke. Die letzte Sustrum Weste habe ich komplett mit NS 4 gestrickt und dabei 770 g verstrickt.