Freitag, 14. April 2017

Osterkörbchen






Diese beiden Osterkörbchen sind mir von der Nadel gehüpft. Gehäkelt sind die beiden mit Baumwolle von Aldi und Lidl und NS 3 für das rote Körbchen komplett und den Hasen vom orangen Körbchen und Nadelstärke 4,5 für das orange Körbchen, das ist mit doppelter Wolle gehäkelt.

Das rote Körbchen war der erste Versuch. Ich hatte eine Kaufanleitung hier gesehen. Allerdings habe ich gedacht, ich probiere es einfach mal aus. Da ich ja so wahnsinnig gerne mit Flauschwolle häkle, habe ich mal versucht mit Baumwolle zu häkeln und dann mit einer Drahtbürste zu bürsten. Ich hatte das mal irgendwo gelesen. Es ist definitiv einfacher, als mit Flauschwolle zu häkeln.

Bei beiden Körbchen ist der Boden mit 48 Maschen gehäkelt. Das rote Körbchen ist recht klein geworden. Aber die Krankengymnastin meiner Mutter hat sich gestern trotzdem sehr darüber gefreut. Ihr hat es so gut gefallen, gerade weil es so klein ist.

Das orange Körbchen ist mit doppelter Wolle gehäkelt und hat eine sehr schöne Größe bekommen. Das bekommt am Sonntag dann die Rotkreuz Schwester, die morgens immer zu Mama kommt.

Kommentare: