Montag, 26. Dezember 2016

Strickeinsatz für Knieorthese (mal was nützliches)


Meine neue Knieorthese ist endlich bei mir angekommen. Der Orthopädietechniker hat Stoff in die Freiräume eingesetzt. Das ganze ist dann in den Rahmen reingeklettet. 

Da ich aber das ganze Innenleben der Orthese waschen müsste, wenn ich einen Fleck in den Stoff mache, musste ich mir was einfallen lassen, da es nicht so einfach zu handhaben ist.

Also habe ich mir aus meinem Regia Sockenwolle Vorrat ein Knäuel geschnappt und mir mit NS 3 Einsätze gestrickt. Die Einsätze habe ich dann zwischen Stoff und Rahmen geklettet. Mal schauen, wie das sich jetzt macht.

Wenn das hält, werde ich mir für den Sommer Einsätze aus Baumwolle häkeln, ich denke da wird mir die Sockenwolle zu warm sein.

Mittwoch, 21. Dezember 2016

Nikolaussocke Nr X


Geschaft. Nr. 10 ist fertig und ich bin froh. Die Socken laufen mir gerade nach.

Gehäkelt wieder mit Baumwolle von Aldi, Lidl und Gruendle mit NS 3. Wenn jetzt noch einer fragt ob ich ihm eine häkel, dann sage ich nach Weihnachten *g. 

Die Anleitung gibt es hier. Ich wünsche Euch allen viel Spaß beim nachhäkeln.

Bei mir ist jetzt noch mal stricken angesagt. Ich will mich an einer Weste versuchen. Bei meinem Talent wird das bestimmt ewig dauern, bis da etwas vorzeibares raus kommt.  

Hier nochmal in einer kleinen Fotocollage alle Nikolaussocken auf einen Blick.

 

Montag, 19. Dezember 2016

Sternkissen


Ich habe mich auch von dem Sternkissenvirus anstecken lassen. Gestrickt mit Sockenwolle vom Lidl und NS 2,5. 
Das Sternkissen gibt es bei Ravelry. 

Samstag, 17. Dezember 2016

Nikolaussocke Nr IX


Nr 9 ist schon etwas länger fertig. Aber durch das Renovieren in Mamas Zimmer kam ich nicht dazu sie zu fotografieren und auch nicht zum häkeln. Jetzt aber kann ich endlich wieder zur Nadel greifen.

Hier nochmal die Anleitung. Gehäkelt wieder mit NS 3 und Baumwolle von Aldi, Lidl und Guendle.

Nun dachte ich, so das wars, aber weit gefehlt, ich hab schon wieder nicht nein sagen können und muss noch jemandem eine häkeln.

Montag, 5. Dezember 2016

Nikolaussocke Nr VIII


Da ich heute ganz unerwartet noch eine Nikolaussocke brauchte, hab ich gestern noch schnell dieses Schneemannsöckchen gehäkelt.

Meine 2. eigene Kreation der Nikolaussocke. Jetzt hab ich aber erst mal genug vom kreieren und häkel noch schnell die Rentiersocke nochmal neu.


Hier nochmal alle meine Nikolaussocken auf einen Blick, ausser die Rentiersocke. Die erste ist ja schon weg und die neue ist noch auf der Nadel.

Links die Santa Socke hängt jetzt bei Mama im Zimmer an der Wand und der kleine Schneemann ist schon weg. Die anderen finden morgen Ihre neuen Besitzer. Ich hoffe die Rentiersocke ist bis dahin auch fertig.

Danach muss ich aber mal wieder was anderes machen. Die Socken laufen mir so langsam nach. 

Sonntag, 4. Dezember 2016

Nikolaussocke Nr VII


Darf ich vorstellen, meine erste Eigenkreation der Nikolaussocke. Eine Minionsocke. 

Ich habe diesmal wieder Catania und NS 2,5 genommen, da ich von keiner anderen Wolle diese Farben hatte.

Es sollte bewußt nur ein kleines Söckchen werden, da es für die Person zu Weihnachten ja eine große Nikolaussocke gibt. Das Mädel liebt Minions und da kam mir dann der Gedanke es mal zu versuchen.

Die Socke ist von der Spitze an 16 cm hoch und oben am Schaft 8 cm breit. Ich hätte als ich 2014 im Oktober mit häkeln anfing nie gedacht, das ich irgendwann mal einfach ohne Anleitung drauf los häkeln werde. Als nächtes kommt noch so eine kleine Socke, wo ich wahrscheinlich einen Schneemann drauf machen werde.

Freitag, 2. Dezember 2016

Nikolaussocke Nr. VI


Nun steht Nikolaus bald vor der Tür und ich hab immer noch nicht genug Nikolaussocken. Die Nr 5 ist schon wieder auf Wanderschaft gegangen und die Nr 6 ist eben erst fertig. 

Jetzt bin ich wieder an einer Socke mit Rentier dran, da die mir ja jetzt fehlt und nebenbei versuche ich mich noch an einer kleinen Nikolaussocke als Minion.

Die Anleitung für die Elfensocke habe ich auch wieder von Ravelry. 

Gehäkelt wieder mit Baumwolle von Aldi, Lidl und Gruendle und NS 3.

 

Mittwoch, 30. November 2016

Fingerlose Handschuhe Nr. 2





Diese fingerlosen Handschuhe musste ich natürlich auch sofort nachhäkeln. Durch die Erfahrung mit den 1. Handschuhen ging es diesmal schneller. Die Anleitung eignet sich auch besser für Menschen mit größeren Händen, da man sie sehr einfach größer häkeln kann. Die Octavo fingerless Gloves  habe ich wieder bei http://knitting-and-so-on.blogspot.de/ gefunden. 

Dort werde ich mit Sicherheit noch andere Dinge finden, die ich nachhäkeln oder stricken werde.

Gehäkelt habe ich diesmal mit Alize Bella und NS 3.
Da ich meine Hände nicht selber fotografieren konnte, war meine Physiotherapeutin so lieb und hat sie für mich angezogen. Ihr sind sie natürlich ein wenig zu groß. 

Jetzt werde ich mich dann nochmal hinter die Nikolaussocken klemmen. Rudi das Rentier hat heute schon ein neues Zuhause gefunden, also hab ich noch immer zu wenige Nikolaussocken.

Sonntag, 27. November 2016

Fingerlose Handschuhe


Gesehen habe ich die Sparkler Mitts hier. Meine sind allerdings nicht so schön bunt geworden, da der Farbverlauf in meiner Wolle zu lang ist. 

Verwende habe ich die Reste von meiner Sommerweste. Leider sind meine Hände zu groß für die Handschuhe, aber meine Physiotherapeutin war glücklich. Ihr passen sie genau. 

Gehäkelt habe ich mit NS 3. Als nächstes versuche ich dann die Octavo fingerless Gloves. Die kann man wohl laut Anleitung einfacher vergrößern. Ich bin mal gespannt. 

Freitag, 25. November 2016

Sneakers 3



Damit nicht so viel Langeweile in meiner Sockenschublade aufkommt, habe ich das Monatsunikat Novemberblues von Wollträume direkt zu Sneakers Gr. 43 verstrickt. Leider wurde zum Ende des Strangs hin die Farbe immer schwächer und somit ist der letzte Sneakers etwas weniger bunt. Ein Unikat eben. Gestrickt mit NS 3. Jetzt wird aber wieder gehäkelt.

Freitag, 18. November 2016

Nikolaussocke Nr V


Nun ist auch die 5. Nikolaussocke fertig. Die Anleitung ist wieder genau so gut wie die von der Schneemannsocke. Die Anleitung gibt es hier.

Gehäkelt wieder mit Baumwolle von Aldi, Lidl und Gruendl mit NS 3.

Jetzt hab ich als Weihnachtsmuffel erst mal genug von Nikolaussocken. Jetzt muss ich erst mal wieder was anderes machen.

Donnerstag, 17. November 2016

Nikolaussocke IV


Diese Socke ist bis jetzt mein Favorit was die Anleitung anbetrifft. Sie liegt von der Größe her genau zwischen der ersten und den anderen beiden. Da ist auf jeden Fall sehr viel Platz drin um etwas rein zu tun. 

Die Anleitung gibt es hier. Sie ist zwar auch auf Englisch, aber sehr verständlich geschrieben und vor allem, ich habe keine Fehler gefunden. Nr 5 wird auch eine Anleitung dieser Art sein.

Gehäkelt mit Baumwolle von Aldi, Lidl und Gruendle mit NS 3.

Mittwoch, 16. November 2016

Nikolaussocke III



Nun ist auch die 3. Socke fertig. Allerdings fehlt mir bei der Katze noch irgendwie was, mir fällt nur nichts ein. Die Anleitung gibt es hier. Was ich da noch machen soll, weiß ich nicht, ich habe bei dieser Anleitung sehr viel improvisieren müssen.
Gehäkelt mit NS 3 und Wolle vom Aldi, Lidl und von Gruendl.

Dienstag, 15. November 2016

Nikolaussocke II


Da die erste Socke ja zum Verschenken zu groß war hab ich noch eine kleinere gemacht. Hier gibts die Anleitung, allerdings genau wie bei der ersten Anleitung haben sich auch hier Fehler eingeschlichen. Da kommt jetzt noch ein kleiner Schokonikolaus rein und dann ist das erste Geschenk fertig. Da ich aber noch mehrere brauche, habe ich mir noch andere Nikolaussocken angesehen und werde noch welche häkeln.

Gehäkelt aus Baumwolle vom Aldi, Lidl und von Gruendl mit NS 3.

Mittwoch, 9. November 2016

Nikolaussocke


Die Nikolaussocke hat mich so lange angelacht, bis ich sie nachgehäkelt habe. Die Anleitung gibt es hier. Leider hat die Anleitung auch wieder ein paar Fehler, aber ich habe versucht das Beste draus zu machen.

Ich finde es immer schade, wenn man so viel Geld für eine Anleitung ausgibt, die dann nicht stimmt.  

Gehäkelt habe ich mit NS 2,5 und Catania. Das Geschenkband hat mir nicht so gut gefallen, deshalb habe ich mir eine Kordel gezwirnt. Ich finde das passt besser.

Montag, 7. November 2016

Auftragsarbeit


Socken Größe 41. Das war eine Auftragsarbeit und ich bin froh fertig zu sein, denn jetzt glüht meine Häkelnadel wieder. Freu

Montag, 31. Oktober 2016

Sneakers 2


Weil mir die ersten Sneakers so gut gefallen haben, habe ich mir noch 2 Paar gestrickt. Wieder mit Hightwist Merino von Wollträume. Diesmal in der Farbe Waldfee . Ich bin genau ausgekommen mit dem Strang. Ich hätte keine Runde mehr stricken dürfen.

Da ich die Wolle so toll finde und bei Wollträume gestern und heute ein Halloweenangebot war, habe ich dann auch nochmal schamlos zugeschlagen. Von 6 angebotenen Halloweenfarben habe ich mir 5 bestellt. Also kann ich demnächst weiter Sneakers stricken.

Ich glaube so langsam, ich müsste meinen Blog mal umbennenen in Heikes Handarbeitslust. Im Moment sind mehr Posts vom Stricken drin als vom häkeln.

Donnerstag, 27. Oktober 2016

Patchwork Strickdecke



Meine erste gestrickte Decke. Gesehen hatte ich diese Decke. Natürlich wollte ich es direkt ausprobieren. Auf der Suche nach einer Anleitung, fand ich dann diese hier: Also habe ich meine ersten Versuche gestartet.

Mir wurde dann ganz schnell klar, das ich keine Lust habe nach jeder Farbe abzuketten und neue Maschen aufzunehmen. Also habe ich probiert, wie ich es am besten hinbekomme, die Maschen auf der Nadel zu lassen. Bei jedem Quadrat habe ich dann immer wieder was neues probiert. 

Mein Versuch dann ein Recheck zu stricken ist fehlgeschlagen. Es wurde eine Raute. Da war mir klar, ich verabschiede mich von dem Gedanken eine Decke aus diesem Muster als Rechteck zu stricken und mache aus den Probe Quadraten eine Decke.





Die fertigen Quadrate habe ich dann mit schwarz umrundet, bis ich in der Breite überall die gleiche Maschenzahl hatte, habe sie dann zusammen genäht und eine Abschlusskante gestrickt. Die habe ich wie bei meinen Nordnordwest gestrickt.

Die Decke passt perfekt zu der gehäkelten Granydecke auf dem Sofa und zu den Kissen.


Auf diesem Fernsehsessel soll sie in Zukunft meinem Vater die Beine wärmen.



Für die Abschlusskannte habe ich 9 Tage gebraut und 194g Wolle. Eine Geduldsarbeit also. Ungespannt ist die Decke 1,45 x 0,85 m groß.

Gestrickt habe ich die Decke mit Gruendl Lisa und NS 4. Ich weiß nicht wie viele Wochen ich daran gestrickt habe, aber sollte ich nochmal eine Decke machen, dann sicherlich wieder gehäkelt, das geht wesentlich schneller.

Dienstag, 25. Oktober 2016

Mein erstes Ufo (Rechteckpullover)


Darf ich Euch mein erstes Ufo vorstellen, mein Rechteckpullover. Angefangen hatte ich Ihn im April, da die Anleitung aber nicht passte, hab ich 4 mal neu angefangen. Dann hatte ich die Lust verloren.

Dann hatte ich mir den Pullover weggelegt und im Juli nochmal weiter gehäkelt. Als ich dann endlich mit viel probieren den Pullover an meine Figur angepasst hatte, was laut Anleitung irgendwie ganz anders sein sollte, ging mir dann auch noch die Wolle aus. Wenn ich mich an die Anleitung gehalten hätte für meine Größe, dann wäre der Pullover 1,60 m lang geworden, eh er die richtige Breite gehabt hätte. Manche Anleitungen sind einfach komisch.

Also hab ich den Pullover wieder weggelegt und mir noch Wolle nachbestellt. In der Zwischenzeit hab ich dann meinen ersten Nordnordwest gestrickt. Danach hab ich den Pullover wieder hervorgekramt und am Arm angefangen. Wie man sieht, fällt es doch ziemlich auf, dass es eine Andere Farbnummer ist.

Nun liegt mein Pullover da, in seinem Stoffbeutel, samt Rest Wolle und Häkelnadel und ich weiß nicht, was ich damit machen soll. Die Lust an diesem Teil ist mir total vergangen. Wenn ich nicht schon alles vernäht hätte, würde ich ihn wahrscheinlich wieder aufribbeln.

So hab ich nun also mein erstes Ufo und das macht mich unglücklich, da ich normal immer erst eine Arbeit abschließe, bevor ich eine neue anfange.

Freitag, 14. Oktober 2016

Patchwork


Bei dem Quadrat oben habe ich verschiedene Arten versucht zu stricken, alles ohne nach jeder Farbe abzuketten. Am Anfang habe ich mit der Wickelmasche die Reihen verkürzt, nachher der Versuch mit der Doppelmasche. Mal habe ich am Rand Kettmaschen verwendet, mal den Knötchenrand. Aus allem was ich versucht habe, habe ich mir dann das für mich beste rausgesucht.
 

Das blaue Viereck unten sollte eigentlich ein Rechteck werden. Mein Versuch ist aber irgendwie fehlgeschlagen. Ich weiß nicht wie ich es hinbekommen könnte ein Rechteck zu stricken.
 

Jetzt hab ich eben mit Schwarz nachgeholfen und aus dem misslungenen Rechteck wieder ein Quadrat gemacht. Ich möchte sowieso noch alles mit Schwarz abgrenzen. Irgendwann wird es dann doch noch zu einer Decke wachsen.

Montag, 10. Oktober 2016

Brillenetui






Mal was kleines zwischendurch. Ich habe meinem Vater diese Nachtbrille zum Autofahren gekauft. Sie verhindert, das man von entgegenkommenden Autos geblendet wird. Leider hab ich nirgendwo ein passendes Etui gefunden, da alle zu klein waren. Die Brille ist gedacht, um auch über einer anderen Brille getragen werden zu können.
Also hab ich gestern mittag mal schnell ein Etui aus Gruendl Cotton Home mit NS 3,5 gehäkelt. Um dem Etui etwas mehr Stabilität zu geben, habe ich wieder die Doppelmasche vom Criss Cross Häkeln genommen. Verbraucht habe ich 38 g.

Mittwoch, 5. Oktober 2016

Patchwork





Hier mal der Zwischenstand zu meiner kleinen Patchworkdecke. Die ersten Versuche verkürzte Reihen zu häkeln sind noch nicht so der Renner, aber ich versuche weiter. 
Der erste Versuch war mit Baumwolle und sah eigentlich nicht schlecht aus. Als ich es dann aber mit der Wolle Lisa von Gruendl versuchte, damit es hierzu passt, sah das ganze etwas komisch aus. Also weiter probieren.
Jetzt habe ich vorhin eine andere Decke gesehen, die ich eigentlich noch viel interessanter finde und überlege, ob ich die nicht lieber häkeln will. Eine Decke in Holzoptik. Mal schauen.

Donnerstag, 29. September 2016

Baby Nikes



Die Baby Nikes sind mir eben von der Nadel gehüpft. Gehäkelt aus Schachenmayr Catania mit NS 2,5. Die Anleitung habe ich hier gefunden. Ich hoffe sie gefallen der werdenden Mutter.
 




Montag, 26. September 2016

Nordnordwest Nr. 2


Mein 2. Nordnordwest. Gestrickt wieder aus Traumsterne Merino Lifestyle von Wollträume. In den Farben Blumenfee 278g und Brombeer 282g. Anleitung von Meermädchen Lea Viktoria. Gestrickt mit NS. 4,5. Ungespannt 1,78 x 1,10m. Leider kommen die Farben nicht so schön kräftig und strahlend rüber, wie sie in Wirklichkeit sind.

Dienstag, 13. September 2016

Socken Gr. 43


Das war eine Auftragsarbeit für einen Mann, der durch Lymphödeme so dicke Beine und Füße hat, das er keine Socken zu kaufen bekommt. Ich habe die Breite der Socken nach einem Foto geschätzt und habe dann nachdem ich einen Socken fertig hatte ihn mitgegeben zum probieren. Danach habe ich erst weiter gestrickt. Pro Paar habe ich 110 g Regia Sockenwolle verbraucht. Genadelt mit NS 3. 
Der Mann ist sehr glücklich endlich Socken zu haben die passen. 
Jetzt kann ich endlich an meinem 2. Nordnordwest weiter stricken und danach endlich mal wieder die Häkelnadel auskramen.